Unsere Projekte


Kaffeehaus-Geschichten

Am Sonntag, 24. September 2023, ab 16.00 Uhr lesen neun TeXtur-Autoreninnen und Autoren ihre besten Kaffeehaus-Geschichten im Neustadter Kaffee "Bohne", Kellereistraße 4.

Für den Eintrittspreis von 12,- Euro erhalten Sie einen Kaffee, ein Stück Kuchen und jede Menge unterhaltsame und nachdenkliche Geschichten - live gelesen von ihren Verfassern und Verfasserinnen: Wolfgang Allinger, Christiane Hartmann, Dieter Kreiner, Michael Saenger, Ralf Schenzinger, Claudia Dorka, Jürgen de Bassmann, Katrin Sommer und Christel Heil.

 


Ein Ausflug ins Badische

TeXtur ist beim Weinheimer Literaturfestival von 4. bis 8. Oktober 2023 mit einem Stand vertreten. Kommen Sie vorbei und lernen Sie uns und unsere Bücher kennen!


TeXtur macht mit bei "Neustadt liest ein Buch"

Das Projekt
Mit „Neustadt liest ein Buch“ wird Literatur zum Stadtgespräch! Eine Woche lang ist Neustadt Ort eines großen Lesefestes – und alle können sich beteiligen. Das Fest startet am 19. November 2023 mit einer Lesung der Autorin Iris Wolff, danach soll das Buch in all seinen Facetten und für alle Altersgruppen erlebbar gemacht werden. Eine Kooperation der Stadtverwaltung Neustadt (Kultur, Stadtbücherei, Volkshochschule), des Literarischen Forums Neustadt und des Literaturnetzwerks TeXtur. Aktuelle Infos finden Sie auch auf der Website der Stadt Neustadt
Das Buch
Die bewegte Geschichte einer Familie aus dem Banat: Sieben Personen, sieben Lebenswege. Ihre Bande sind so eng, dass sie trotz Schicksalsschlägen und selbst über Grenzen hinweg nicht zerreißen.
Die Autorin
Iris Wolff, geboren in Hermannstadt, Siebenbürgen – dem Schauplatz des Romans „Die Unschärfe der Welt“, der mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurde. Die Autorin hat Germanistik, Religionswissenschaft und Grafik & Malerei studiert. Sie lebt in Freiburg im Breisgau.

 

TeXtur-Veranstaltungen

TeXtur beteiligt sich mit eigenen Veranstaltungen an diesem Projekt. Nähere Infos folgen.


Download
Flyer der Stadt Neustadt/Weinstraße zur Aktionswoche "Neustadt liest ein Buch"
Flyer_Neustadt_liest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 499.2 KB

Archiv

Eine Auswahl unserer Veranstaltungen der zurückliegenden Zeit


24.09.202

Kaffeehausgeschichten

Gemeinschaftslesung von neun TeXtur-Autoren und Autorinnen in der gemütlichen Atmosphäre des Neustadter Kaffee Bohne.



02.09.2022

Sommerliche Nachlese

TeXtur Veranstaltung in der Galerie MAXX in Neustadt an der Weinstraße mit neuen Texten und "alten" Schallplatten.

Im Bild: Usch Kiausch, Katharina Dück, Wolfgang Allinger und Ute Kliewer, Jürgen de Bassmann, Oliver Steinke, Dieter Kreiner, Christel Heil, Michael Saenger, Peter Hofmeister. Fotos: Peter Hofmeister


10.05.2022

Gedenkveranstaltung zur Bücherverbrennung

Lesung von Werken der 1933 durch die Nationalsozialisten "verbrannten" Autoren auf dem Marktplatz in Neustadt/Weinstraße
Foto: privat


Veranstaltungen 2017 bis 2020

(Auswahl)



07.06.2017

Lesung "Textouren" im Scheffelhaus

Diese erste Veranstaltung von TeXtur wurde auf der Website der Stadt Neustadt an der Weinstraße vorgestellt.

Foto: privat



10.02.2017

Gründung TeXtur

TeXtur wurde im Februar 2017 in der Neustadter Weinstube Backblech gegründet.

Die Gründungsmitglieder von links nach rechts:

 

Wolfgang Allinger, Florian Arleth, Michael Landgraf, Birgit Heid (Vorsitzende des Literarischen Vereins der Pfalz e.V.), Usch Kiausch, Katharina Dück

 

Foto: privat